Euer Phefux auf der Industrie-Ausstellung in Schmitten (DIG PKU Mitgliederversammlung)

Hallo liebe Phefux-Leser,

letztes Wochenende war sehr ereignisreich. 🙂 Die Mitgliederversammlung der Deutschen Interessengemeinschaft PKU und verwandte Stoffwechelerkrankungen e.V. (DIG PKU) führte den Phefux nach Schmitten. Dort hatte ich nicht nur die Möglichkeit liebe und wundervolle neue Menschen kennen zu lernen, viele Neuigkeiten über die PKU zu erfahren, neue PKU-Produkte zu kosten, sondern auch am Samstag mit einem kleinen Stand während der Industrie-Ausstellung auf meinen Blog aufmerksam zu machen.

Das hat mir wirklich Freude bereitet! Auch wenn ich natürlich neben den großen Ständen der Industrie für eiweißarme Nahrungsmittel nicht immer direkt aufgefallen bin, haben viele Menschen den Weg zu meinem Stand gefunden. 🙂 Eltern, Kinder und Erwachsene mit PKU haben sich an meinen Stand über meine Phefux-Brötchen-Rezepte informiert, nahmen die Vordrucke des Ernährunsprotokolls mit und malten auch einige Malbilder aus. 🙂

Ganz toll fand ich die Teilnahme bei meiner Abstimmung auf meinem Motivationsposter. Unter dem Motto „positive PKU Energie“ hatte ich einige Dinge angeführt, die man mit einer seltenen Erkrankung schneller erreicht, besser umsetzt oder als gute Eigenschaft in sein Leben mitbekommt, beispielsweise die Fähigkeit besser im Kopf zu rechnen, sich selber akzeptieren zu können, sich generell gesünder zu ernähren, weil man besser Bescheid weiß. Mit kleinen Phefux-Klebepunkten wurde abgestimmt, welche Eigenschaften man auch bei sich selbst sah.

Mir ist es ein großes Anliegen, dass man seine PKU nicht zu verstecken braucht. Wenn man offen mit seiner Stoffwechselstörung umgeht und sich selber akzeptiert und annimmt reagiert das Umfeld auch offen. So fällt einem auch das Umsetzen der Diät leichter und der Alltag ist ein klein wenig unaufwändiger. 🙂 Ich kann euch immer nur motivieren am Ball zu bleiben und von einer guten Stoffwechsellage zu profiitieren. Deswegen bin ich so gerne für euch auf der Phefux-Reise durch meinen Alltag. 🙂

Macht euch bewusst, dass ihr Stolz auf euch sein könnt! 🙂

Zum Probieren hatte ich vier verschiedene Phefux-Brötchen dabei. Man konnte mein klassisches Brötchen-Rezept probieren und auch die Phefux-„Vollkorn“-Brötchen. Und zusätzlich habe ich noch Tomaten-Brötchen und Olivenbrötchen gebacken. Bald gibt es auch die Step-by-Step Rezepte zu den neuen Brötchenkreationen. 🙂

Jedenfalls hatte ich eine ordentliche Menge an kleinen Brötchen für den Stand gebacken und am Ende wurden doch gar nicht so viele probiert, wie ich gedacht hatte. So habe ich die restlichen Phefux-Brötchen für das Frühstücksbuffet am Sonntagmorgen gespendet und da gingen sie weg wie frischgebacken. 😀 Kein Einziges blieb übrig. Die vielen positiven Rückmeldungen der Kinder und Eltern haben mich sehr gefreut, denn ich möchte ja, dass es euch schmeckt. 🙂

Natürlich hatte ich auch mein Gemüse-Ausmal-Quiz dabei und einige Farbstifte. So konnte am Stand munter geraten und ausgemalt werden. Ihr könnt das gesamte Quiz, die Ausmalbilder und die Auflösung in diesem Beitrag finden: Ausmalbilder und Quiz. Und falls ihr nicht dabei sein konntet, habt ihr weiterhin die Möglichkiet alle Bilder herunterzuladen und auszudrucken. 🙂 Für Phefux-Spaß zuhause!

Und für alle treuen Phefux-Leser habe ich noch ein super Rezept von unserer Köchin in Schmitten erfahren dürfen. Vielen Dank, dass ich es veröffentlichen darf! Es kommt noch diese Woche online, denn ich möchte es so schnell wie möglich für euch umsetzen, abfotografieren und hochladen. Es ist einfach wahnsinnig lecker und sieht überhaupt nicht nach dem typischen PKU-Essen aus.

Also freut euch schon jetzt auf das Rezept: Moussaka!! 🙂 (Und damit das Wasser schon im Munde zusammen läuft, hier noch ein BIld vom Buffet in Schmitten mit besagter Moussaka! Die war so schnell weg, dass mir nur dieses Teilfoto gelang 🙂 )

Bis demnächst!

Euer Phefux

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: