Phefux Blog

Halloween-Snack-Ideen + süße Freunde-Nachricht

Anzeige wegen Produktnennungen, alle Artikel habe ich aber selbst gekauft

Hallo ihr Lieben,

ich stecke tief in den Vorbereitungen für Venedig, wollte euch aber noch zwei kleine PKU-Snack-Ideen mit auf den Weg geben.

Die Ideen aus dem letzten Jahr sind ja super bei euch angekommen. 🙂

Vorab muss ich euch aber noch von meiner Halloween-Party-Einladung berichten. Ich habe mich so super gefreut und mit meiner PKU angenommen gefühlt als eine gute Freundin von mir, mich zu ihrer Halloween-Party einlud. In der E-Mail, die ihr unten auch nochmal lesen könnt, hat sie ganz selbstverständlich und mitten im Satzfluss darauf hingewiesen, dass es eine phe-arme Suppe geben wird!

Hier ihre E-Mail (Danke, liebe B., dass ich sie „abdrucken“ darf!):

Hallo ihr Lieben,

wir hatten das Thema ja schon verschiedentlich angesprochen, aber jetzt 
nochmal ganz offiziell:

Am Dienstag, den 30.10. laden wir euch herzlich ab 19 Uhr zu unserer 
Halloween-Party ein! Natürlich wissen wir, dass Halloween erst am 31. 
ist, aber da der 31. ein Feiertag ist, eignet er sich gut zum Reinfeiern 
und Ausschlafen. 😀

Falls ihr Lust habt, bringt eine Kleinigkeit zu essen (oder trinken) mit 
(und sagt uns kurz Bescheid!) – von uns gibt es auf jeden Fall eine 
vegetarische, phe-arme, laktosefreie Suppe und eine gruselige Bowle, 
alles andere wird noch entschieden.

Kostüm ist gern gesehen, aber keine Pflicht – niemand sollte deshalb 
zuhause bleiben. 😛

Ich freue mich auf euch!

Liebe Grüße

B.

Ich möchte euch damit noch einmal zeigen, dass es wichtig ist Unterstützung von Freunden und Familie zu erhalten, um die PKU-Diät gut leben zu können. Und solche Kleinigkeiten erfreuen das Herz und man fühlt sich gleich in noch intensiverer Weise wahr- und angenommen! 

Selbstredend werde ich zur Halloween-Party gehen…und vielleicht zeig ich euch ja auch das ein oder andere Foto vom Buffet. 😉

Nun aber noch zu den Snack-Ideen. Wir werden zwei super schnelle Sachen zaubern, die man auch noch „Last Minute“ für spontanen Halloween-Besuch vorbereiten kann.

  • Eiweißarme Hexenbesen

Ihr braucht:

Salzstangen (ich nehme gerne eiweißarme Salzstangen, da sie genau so schmecken, wie das Original, aber nur 34 Phe auf 100g haben)

eiweißarmen Käse-Ersatz (hier könnt ihr einfach euren Favoriten nehmen. Ich habe jetzt mal den Violife-Käse neu ausprobiert, finde aber das Aroma der „Pizza“-Variante zu krass…nun ja. 🙂 )

Step 1: Die Sazstangen bereite legen.

Step 2: Besen-Schweife aus dem Käse ausschneiden.

Step 3: Die Salzstange leicht auf dem Käse andrücken. Und schon ist der Hexenbesen fertig!

  • Ei-triges Monstergesicht

Ihr braucht:

Zwei Wachteleier – ich berechne für ein Wachtelei ca. 70 Phe (zusammen also 140 Phe)

Ketchup

Step 1: Aus den Wachteleiern zwei Spiegeleier braten.

Step 2: Die Spiegeleier auf dem Teller als Augen platzieren und mit Ketchup ein Monstergesicht malen. Und schon ist das ei-trige Monstergeischt fertig! 🙂

Was sind eure Lieblingsideen für die Halloween-Zeit? Oder seid ihr schon in Sankt-Martin-Vorstimmung?

Bis bald!

Euer Phefux Marianne

 

Durch die weitere Nutzung meines Blogs stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Du kannst in der Datenschutzerklärung nachlesen, wie du Cookies jederzeit entfernen und/oder in deinem Browser deaktivieren kannst. Viel Spaß auf dem Phefux-PKU-Blog! :) Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen