Möhren-Basilikum-Soße +++ Gewinnspiel +++

Möhren-Basilikum-Soße

Hallo meine lieben Phefux-Leser,

Wie ihr bestimmt gemerkt habt, war die letzten Wochen hier leider wenig los. Leider war ich an Grippe erkrankt und da musste erstmal alles andere ruhen. Glücklicherweise geht es mir wieder etwas besser und dich kann euch endlich wieder mit neuen Rezepten, Ideen und Berichten versorgen.

Natürlich möchte ich euch die zwei letzten Rezepte der #Phefux #Gemüsewoche nicht vorenthalten. Und damit sich die lange Wartezeit für euch auch nicht negativ in Erinnerung bleibt, gibt es am Ende dieses Beitrages sogar ein kleines Gewinnspiel. Hurra!!

Wir kochen jetzt mal wieder einen richtigen Kracher. Eine wahre Geschmacksexplosion: eine Möhren-Basilikum-Soße. Sie passt super zu eiweißarmen Nudeln oder auch als Dip zu eiweißarmen Fladenbrot und Tapas. Sie kann sogar super vorgekocht und eingefroren werden.

Ihr braucht (für 2 Portionen):

200g Möhre – 62 Phe

100ml Wasser – 0 Phe

5 g Basilikum – ca. 6 Phe

1 mittelgroße Zwiebel (ca. 20g) – ca. 8 Phe

1 Teelöffel Gemüsebrühe – ca. 10 Phe

Salz, Pfeffer

Olivenöl zum anbraten

Gesamt-Phe: 86 Phe, pro Portion ca. 43 Phe.

(Bitte beachtet, dass ich keine Diätassistentin bin, die Werte zwar gewissenhaft errechne, aber nur mit Nährwerttabelle und Hersteller-Angaben arbeiten kann!)

Step 1: Die Möhren putzen, schälen und in kleine Scheiben schneiden.

Step 2: Die Zwiebel in kleine Streifen schneiden.

Step 3: Mit etwas Olivenöl in einem Topf kurz andünsten.

Step 4: Mit dem Wasser und der Gemüsebrühe ablöschen und dann 10 min köcheln lassen bis die Möhren schön weich sind.

Step 5: Den Basilikum waschen und dann mit in den Topf geben.

Step 6: Einmal kurz mit den Pürrierstab oder einem Kartoffelstampfer zu einer Soße emulgieren. Ich stampfe meine gerne, da ich diese Soße lieber gröber mag. Aber auch sämig schmeckt sie toll. 😊

Step 7: Abschmecken und noch warm genießen.

 

+++ Das GEWINNSPIEL ist beendet+++

Da ihr so lange warten musstet bis auf dem Blog wieder neue Beiträge kommen, möchte ich euch eine Freude machen und verlose 1x folgendes Paket unter meinen Lesern. Dafür müsst ihr die folgende Frage hier in den Blog-Kommentaren bis Mittwoch Abend (14.02.18) beantworten:

Wie könnt ihr mitmachen?

Erzählt mir unten in den Kommentaren, welche Themen euch in diesem Frühjahr am meisten im Bereich der PKU interessieren!! Ich bin gespannt auf eure Beiträge. 😊

Inhalt des Pakets, das es zu gewinnen gibt:

1 Tube meiner heiß geliebten Thai-Chilli-Würzpaste von Arche

1 „Magisches Handtuch“ mit einem Fux drauf 😉 Es entfaltet sich auf die richtige Größe, wenn ihr es ins Wasser legt.

1 mega tollen Phefux-Keks-Ausstecher von Birkmann

(Ich wurde für dieses Gewinnspiel nicht durch Firmen gesponsert. Alle Artikel habe ich extra für das Gewinnspiel gekauft und sie sind natürlich nagelneu.😊)

 

Teilnahmebedingungen:

  1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Gewähr.
  2. Teilnehmen kann jeder Leser des Blogs www.phefux.de. Es können nur natürliche Personen und daher keine Firmen teilnehmen.
  3. Bitte nur eine Teilnahme pro Person, damit es für alle fair bleibt!
  4. Zur Teilnahme muss die oben genannte Gewinnspielfrage bis zum 14.02.18 um 23:59 Uhr in einem Kommentar unter diesem Blogbeitrag beantwortet werden. Aus rechtlichen gründen findet das Gewinnspiel nur auf dem Blog und nicht auf der Facebook-Seite statt!
  5. Der Gewinner wird durch Auslosen von mir ermittelt und erhält als Gewinn eine Tube Thai-Chilli-Würzpaste von Arche, ein „Magisches Handtuch“, welches sich im Wasser auf volle Größe ausbreitet und einen Fuchs-Keksausstecher.
  6. Der Gewinner erklärt sich einverstanden, mir seine Adresse mitzuteilen. Selbstverständlich werde ich sie nicht weitergeben und nach dem Versand des Pakets auch wieder löschen! (Achtet bitte auf eine gültige Email-Adresse, so dass ich euch zur Gewinnbenachrichtigung erreichen kann)
  7. Ich kann leider keine Haftung für den Transport/ Kein Ersatz bei Beschädigung auf dem Postweg übernehmen.
  8. Mitmachen ist nur in Deutschland möglich. Das tut mir sehr leid für etwaige Schweizer und Österreicher und Andere, die meinen Blog lesen. Aber das Porto ist für mich als Studentin nicht zu stemmen.

Viel Spaß mit dem Rezept und viel Glück beim Gewinnspiel!!

Ich freue mich, endlich wieder für euch da sein zu können.

Bis ganz bald. Euer Phefux

10 Kommentare

  1. Giordano Silvia

    Alles lecker lecker…mein Kopf speichert nicht alles im Moment…alles lecker besonders das von heute da ich ja so Vieles nicht mag…weiter so…LG Silvia

    Antworten
  2. Anke

    Mich interessieren folgende Themen:
    1. Umgang mit blöden Sprüchen
    2. Rezepte für den brotbackautomaten
    3. Noch mehr Rezepte mit eiweisarmen couscous.

    Antworten
    1. Der Phefux (Beitrag Autor)

      Danke, Anke!

      Ja, selbstbewegter Umgang mit der PKU ist auch ein Thema, das mich immer wieder antreibt. Einen Brotbackautomaten besitze ich leider nicht, aber ich werde mal sehen, ob ich das Thema mal bei Freunden umsetzen kann. Und im neuesten Rezept findest du ein One-Pot-Chili mit eiweißarmen Couscous. 😉

      Antworten
  3. Katja minsel

    Mich interessiert folgendes:
    1. Schnelle Küche
    2. Essen im Schulalltag
    Vielen Dank

    Antworten
    1. Der Phefux (Beitrag Autor)

      Danke Katja,

      Schnelle Küche ist ja bei mir eh immer Thema. Und für das Essen im Schulalltag kommt im Frühjahr noch was ganz besonderes. Da könnt ihr echt drauf gespannt sein! 🙂

      Antworten
  4. Pingback: One Pot Chili con Couscous – eiweißarmes Chili

  5. Julia

    Die Soße muss ich unbedingt mal ausprobieren. Mein Sohn ist ein voller Karotten Fan. 🙂
    Was mich grad im Frühjahr, also um Ostern rum, interessieren würde, wäre ein phearmes Osternestchen. Quasi Tipps was man kaufen kann, oder evtl selber machen kann. Vielleicht auch selbstgemachte Schokopralinen oder so in die Richtung.
    Für meinen Sohn momentan noch nicht so wichtig, aber für mich persönlich interessant: Fasten mit PKU. 😉
    Vielen Dank für deine Mühe, die du dir immer machst!
    LG, Julia

    Antworten
    1. Der Phefux (Beitrag Autor)

      Danke für deine Ideen! Zu Ostern habe ich letztes Jahr schon einmal Pralinen gemacht: http://phefux.de/oster-countdown-3-schoko-pralinen-und-himbeer-eis.

      Ich werde mir aber was ganz Neues dieses Jahr zu Ostern ausdenken. 🙂
      Und beim Thema Fasten mit PKU ist das so eine Sache. Ich denke nicht, dass es einen gesunden Weg des Fastens mit PKU gibt- werde mich da aber auch noch schlau machen und darüber mal schreiben. Danke für den Input!

      Antworten
  6. Manuela

    Gerade aufs Frühjahr hin würden mich Gerichte mit grünem und/oder weißem Spargel interessieren. Ich liebe Spargel und bin für neue Ideen sehr dankbar!

    Antworten
    1. Der Phefux (Beitrag Autor)

      Liebe Manuela, ja, Spargel ist eine tolle Sache! Da werde ich mal den Phefux-Spürsinn anschmeißen. 😀

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: