One-Pot-Brokkoli-Pasta

Hey ihr lieben Phefux-Leser,

 

heute ist Rare-Disease Day! An Tag, an dem wir uns an die vielen verschiedenen seltenen Erkrankungen erinnern.Und auch die Stoffwechselstörung PKU ist dabei.

Zur Feier des Tages habe ich eines meiner beliebtesten Rezepte in einer neuen Version für euch gekocht. Es wird mal wieder würzig, es wird sämig, es wird superlecker!!

Kocht mit mir One-Pot-Pasta mit Brokkoli und Champignons. Mjam! 🙂 Aber diesmal machen wir alles in der Pfanne um noch  mehr Aroma herauszuarbeiten. Leeeeecker!

Auf geht’s!

Ihr braucht (für 2 Portionen):

150g Brokkoli (am besten schon in Rößchen geschnitten) – ca. 180 Phe

100g frische Champignons, in Scheiben – ca. 74 Phe

1 mittelgroße Zwiebel (ca.35g) – ca. 14 Phe

1 Zehe Knoblauch, fein gehackt – ca. 25 Phe

1 Esslöffel Gemüsebrühe – 27 Phe

500ml Wasser – 0 Phe

2 Esslöffel Olivenöl – 0 Phe

Pfeffer (und wenn ihr mögt etwas Chillipulver)

2 Handvoll eiweißarme Nudeln (Das sind ca. 100g. – Ich habe Premium Pasta Fussilli von metaX genommen.) – ca. 12 Phe

ausserdem: eine beschichtete Pfanne

Das gesamte Rezept hat 332 Phe. Und da das Rezept gut satt macht und zwei volle Teller ergibt, hat ein Teller 166 Phe.

(Bítte beachtet, dass ich keine Diätassitentin bin, die Werte zwar gewissenhaft errechne, aber nur mit Nährwerttabelle und Hersteller-Anagben arbeiten kann!)

Step 1: Den Brokkoli abwiegen und in die Pfanne geben.

Step 2: Die Champignons in Scheiben schneiden und auch in die Pfanne geben.

Step 3: Hinzu kommen die Zwiebel, in Streifen geschnitten, und der klein gehackte Knoblauch.

Step 4: Jetzt das Gemüse 5 Minuten bei großer Hitze scharf anbraten.

Step 5: Mit dem Wasser ablöschen und die Gemüsebrühe und etwas Pfeffer hinzugeben.

Step 6: Aufkochen lassen und dann die eiweißarmen Nudeln in die Pfanne geben.

Step 7: Wie auf der Packung angegeben, die Nudeln jetzt 12 Minuten garen lassen. Das Tolle ist, dass gleichzeitig das Gemüse auch durchgart.

Step 8: Immer wieder umrühren! Das ist einwichtiger Schritt, denn nun verdampft das Wasser und wir wollen ja nicht, dass etwas anbrennt.

Step 9: Wenn die Nudeln gar sind, ist auch das Gemüse fertig und ihr könnt anrichten und genießen!

Guten Appetit!

Wie feiert ihr heute den Rare Disease Day?

Alles Liebe!

Euer Phefux

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.