Phefux-Süppchen für kalte Tage

Werbung, weil Markennennung und man kann Marken sehen – Aber alles selbst gekauft – Der Kennzeichnung wegen! 

Hallo ihr lieben Phefux-Leser,

in den letzten Tagen hatte mich eine kleine Erkältung in ihren Fängen und ich nehme dies jetzt mal zum Anstoß euch das geheime Rezept für meine „Immun-Boost-Suppe“ zu verraten. Klar, ich kann euch keinen wirklichen medizinischen Nutzen der Suppe versprechen. Aber mir hilft sie immer und sie ist auch wirklich super, um sich nach einem Spaziergang im Kalten so richtig durchzuwärmen. Außerdem wird es an diesem Wochenende dann noch ein weiteres Rezept für euch geben – passend zum Beginn der Vorweihnachts-Saison. Das aber dann erst morgen. 😉

Das Suppen-Rezept ist ein umgewandeltes Rezept von der italienischen Seite meiner Familie und deswegen auch im Geschmack mediterran angehaucht. Achtung – die Suppe hat einen guten Anteil an Knoblauch! 🙂 Ich liebe ihn ja und er wärmt gut durch. 😉 Ich wollte euch nur vorwarnen, falls ihr keinen Knoblauch mögen solltet.

Wie ist das denn bei euch? Was sind eure Geheim-Tipps gegen Erkältung? 

Was ich noch sehr liebe, ist Zitronen-Wasser. Und wenn es mich wirklich stark erwischt hat, Thymian-Tee mit Honig. 🙂

Für das Suppen-Rezept braucht ihr (ergibt ca. 800ml):

70g grüne Paprika – ca. 37 Phe

8g Knoblauch – ca. 20 Phe

50g Porree – 32 Phe

100g Fenchel-Knolle – 55 Phe

1 Esslöffel Olivenöl

Kräuter der Provece

Gemüsebrühe (ich nehme 1 Teelöffel)

Pfeffer

Gesamt- Phe: ca. 144 Phe, pro Portion a 200ml ca. 36 Phe. 

(Bitte beachtet, dass ich keine Diätassistentin bin, die Werte zwar gewissenhaft errechne, aber nur mit Nährwerttabelle und Hersteller-Angaben arbeiten kann!)

Step 1: Die Paprika abwiegen und in kleine Würfel schneiden.

Step 2: Den Knoblauch abwiegen und auch in kleine Würfel schneiden.

Step 3: Den Porree abwiegen und in Ringe schneiden.

Step 4: Den Fenchel abwiegen und auch in kleine Würfel schneiden.

Step 5: Das Gemüse zusammen mit dem Olivenöl in einen Topf geben und scharf anschwitzen. So bilden sich leichte „Röst-Aromen“ für unsere Suppe.

Step 6: Dann mit einem Liter Wasser ablöschen.

Step 7: Jetzt muss die Suppe aufkochen. Wir können jetzt aber schon mit Gemüsebrühe, Kräuter der Provence und Pfeffer kräftig würzen.

Step 8: Die Suppe muss nur ca. 7 Minuten kochen und ist dann schon – schwupp die wupp – fertig! 🙂

Lasst es euch schmecken!

Bis morgen!

Euer Phefux Marianne

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung meines Blogs stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Du kannst in der Datenschutzerklärung nachlesen, wie du Cookies jederzeit entfernen und/oder in deinem Browser deaktivieren kannst. Viel Spaß auf dem Phefux-PKU-Blog! :) Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen