Phefux Blog

PKU Aktiv Wochen: Hier sollte ihr Rezept stehen

Liebe Phefux-Leser,

die letzten zwei Artikel der PKU Aktiv Wochen erwarten euch an diesem Wochenende!

Und dann das! Justament ist mir gerade so ziemlich alles schief gelaufen, was bei einem Rezepte-Shooting passieren kann. 🙁

Ich wollte euch heute ein super einfaches und leckeres Rezept zum Thema „gesunde Nascherei“ liefern, aber das hat alles nicht so geklappt, wie ich mir das vorgestellt habe. Die frischen Erdbeeren sind mir einfach über den Tag schlecht geworden, die Zusammenstellung der Zutaten hat nicht funktioniert und hinterher hatte ich einen Haufen Matsch. 😀 😀 😀 *peinlich*

Was ich euch mit diesem Posting dann heute doch mal mitteilen möchte ist, dass es auch in der Phefux-Küche immer wieder Fehlschläge gibt. Bei den Rezept-Erstellungen experimentiere ich sehr oft herum, um das beste Verhältnis der Zutaten auszuloten oder um neue Geschmäcker in der eiweißarmen Küche zu finden. Oftmals ist das auch mit viel Küchen-Aufräumarbeit und spülen verbunden.

Aber wisst ihr was? Das ist total wichtig und richtig so! Nur durch Experimente in der Küche könnt ihr erfahren, wie sich die Zutaten verhalten, worauf ihr in eurer eigenen Küche achten müsst und wie ihr zu dem Ergebnis kommt , welches euch am besten schmeckt. Ich habe das zwar schon oft gesagt, aber mit PKU ist es so wichtig: habt keine Angst vor dem Backen und Kochen! Lasst euch darauf ein! Es vereinfacht euch die PKU Diät so enorm, wenn ihr euer Essen selbst zubereiten könnt. 🙂

Ich werde euch das Rezept selbstverständlich nachreichen! 😉 Denn ich glaube daran, dass es klappen kann. 🙂

Bis dahin wünsche ich euch schon mal ein schönes Wochenende und feiere morgen zusammen mit der Storchenphe den Abschluss unserer zweiwöchigen PKU Aktiv Wochen!! Yeah!!

Welcher Beitrag hat euch denn bisher am besten gefallen?

Euer Phefux(das lustige Himbeerfoto ist von pixabay)

2 Kommentare

  1. Beatrix Hartnack

    Super deine Motivation lieber phefux! Ich habe auch schon aufgegeben mit dem Backen weil ich von den Rückschlägen immer so deprimiert war.
    Ich denke aber auch grundsätzlich dass selbst essen zubereiten ohne Druck Spaß macht.

    1. Der Phefux (Beitrag Autor)

      Liebe Beatrix,

      danke für deine Rückmeldung! Lass dich nicht entmutigen und probiere dich immer mal wieder in der Küche aus. 🙂 Das ist für uns PKUler so wichtig!
      Habe einen schönen Tag!

Kommentare sind geschlossen.

Durch die weitere Nutzung meines Blogs stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Du kannst in der Datenschutzerklärung nachlesen, wie du Cookies jederzeit entfernen und/oder in deinem Browser deaktivieren kannst. Viel Spaß auf dem Phefux-PKU-Blog! :) Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen