Was ich auf der Veggie World 2017 in Düsseldorf alles Tolles entdeckt habe

Hallo meine lieben Phefux-Leser,

letzte Woche war mein Fux-Spürsinn wieder ganz besonders aktiviert. Ich habe für euch in Düsseldorf die Messe Veggie-World besucht. Das ist eine Messe, wo viele Firmen vegetarische und vegane Speisen präsentieren und manches davon hat dann zusätzlich auch noch weniger Eiweiß. Also freut euch auf das bunte Bilder-Potpurri, neue Produkte und was ich euch von der Messe schönes berichten kann.

So viele verschiedene Teesorten fand ich an diesem Stand. Und Tee ist ja immer eine gute Möglichkeit, Geschmack in den Alltag zu bekommen, da Tee ja quasi phefrei ist 🙂

Die Veggie Messe war diesmal nicht so groß, wie ich es erwartet hatte und auch viele Aussteller hatten nicht das gesamte Sortiment im Gepäck. Trotdem gab es etliche Stände, an denen probiert werden konnte. Von Tee, Brotaufstrichen, vegane Käse-Ersatz-Produkte bis hin zu ganz natürlichen Fleisch-Optionen, gab es so viel zu entdecken. 🙂

Hier konnten verschiedene Pesto-Variationen gekostet werden. Ein Kürbiskern-Krübisöl-Pesto durfte mit nach Hause, denn es hatte nur 4,2g Eiweiß auf 100g.

Ganz fasziniert war ich vom „Jackfruit“-Stand. DIe Jack-Frucht besitzt ein faseriges Fruchtfleisch, dass nach Fleisch schmecken soll. Sie hatten es auch zum probieren dort und mein Fazit: Es schmeckt eher nach Gurke und die Konsistenz erinnert eher an Fisch, denn an Fleisch. Das war leider nicht so der Knaller. 😀

So sieht eine Jack-Frucht frisch gepflückt aus. Sie ist riesig!

Auf der Messe wurde Jack-Frucht aus der Dose angeboten. Leider nicht so mein Fall. 😀

Fasziniert war ich von der Firma Noa, die vegane Aufstriche und neuerdings auch „Gemüsescheiben“ als Brotbelag anbietet. Ich habe natürlich probiert, denn die Scheiben und auch die Aufstriche eignen sich auch für uns PKUler. Und sie sind mega lecker! Sehr intensiv würzig im Geschmack sind die Scheiben und lecker cremig sind die Aufstriche mit den Variationen Curry, Hummus und Bohnen. Man kann sie im Supermarkt finden und muss nicht extra in einen Biomarkt fahren, was die Verfügbarkeit noch einfacher macht. Hurra! Die Gemüsescheiben Paprika-Tomate haben nur 1,0g Eiweiß auf 100g!!

Leckere würzige Scheiben als Brotbelag.

Am Stand gab es ein Kühlregal, in dem die neuen Produkte präsentiert wurden. 🙂

Und würzig ging es auch weiter: Am Stand von Tartex habe ich mich verliebt – in einen Brotaufstrich. 😀 Die neuen Marktgemüse-Brotaufstriche sind der Knaller. Lecker cremig und dabei vollgepackt mit Gemüsestückchen. Ich bin wirklich begeistert und diese Aufstriche dürfen derzeit nicht auf dem Frühstückstisch fehlen.

Sooo lecker, dass ich mich gleich auf der Messe eingedeckt habe. 🙂

Kennt ihr Päx? Das sind getrocknete Obst und Gemüse, die aber den vollen Geschmack behalten, da sie weider gefriergetrocknet noch gedörrt werden. Das Verfahren ist eigens erfunden worden. Ich fand den Geschmack echt den Knaller. Super knusprig, der Phe-Gehalt wird auch kaum erhöht durch dieses Verfahren, denn anders als bei Trockenobst etwa ändert sich die „Dichte“ des Obstes kaum. Ich habe mir drei Päckchen gegönnt und werde es auch mal demnächst in einem Phefux-Rezept verwenden. 🙂 Mjam!! Die lohnen sich wirklich!

Obst und Gemüse frisch „gepäxt“, wie die Firma selbst das Verfahren nennt.

Auf der Messe gab es aber nicht nur Sachen zu probieren. Nein, ich fand auch ein paar neue Küchen-Utensilien. Ihr kennt ja schon mein Rezept für die Gemüse-Spiralen. An einem Stand hat eine super nette Dame mir einen Hobel präsentiert, der für PKUler in der Frischküche kaum zu toppen ist. Der Hobel macht aus Weißkohl super schnell Krautslat und aus Zucchini, Möhren und anderem Gemüse extrem schnell und einfach Gemüse-Spaghetti. Den musste ich auch einpacken. Sachen, die das tägliche Kochen vereinfachen und gute Qualität aufweisen kann man in der PKU-Küche immer gebrauchen. Und der Messepreis war auch angemessen. Schaut ihr euch auch gerne nach Helfern für die Küche um?

DIese nette Dame überdeugte mich schnell von den super Gemüsehobeln, die seit dem fast täglich im Einsatz sind. 😀

Dieser Berg Gemüse-Spaghetti machte mich wieder ganz hungrig…es war alerdings auch schon Mittagszeit. 😀

Einige Kochbuchverlage und Kochzeitschriften haben sich auch präsentiert. Gerne würde ich mal regelmäßiger in solche Zeitschriften schauen, aber das ist mir auf Dauer dann auch zu teuer. Diese Ausgabe mit den Herbstrezepten habe ich trotzdem mitgenommen und werde einige Inspirationen mit phe-armen Lebensmitteln für euch umsetzen:. 🙂

Eine super Quelle für neue Ideen sind auch immer wieder die Kochbücher aus der Bücherei und Food-Blogs im Allgemeinen.

Auch Schlagfix und Willmersburger hatten Stände auf der Veggie World 2017. Allerdings waren die Mitarbeiter an beiden Ständen nicht sonderlich gesprächig. Das fand ich Schade, denn ich hätte mich gerne nach neuen Ideen für euch erkundigt.

Schlagfix ist eine pflanzliche Sahne-Alternative. Es gibt aber auch andere Produkte von Schlagfix. Bis auf die Mayonnaise und die vegane Currywurst (sie hatten viel Eiweiß!) war alles PKU-geeignet.

Die Damen von Wilmersburger waren leider überhauüt nicht gesprächig. Dabei liebe ich diesen „Käse“ so sehr. 🙂

Am späten Nachmittag war ich dann auch vom Messebesuch schon richtig platt. Ein paar Stände habe ich noch entdecken können, die ein paar PKU-taugliche Produkte anboten. 🙂

Die Firma Vitam bietet vegane Mayo, Remoulade und Aufstriche an. Der Eiweißwert war okay…ich hab ihn mir leider nicht mehr notiert.

Seitenbacher bot verschiedene Würzöle an, die ich in der PKU-Küche immer wieder pfiffig finde.

Die Limonaden und Schorlen von now sind lecker und kommen ohne Süßstoffe aus. Also super PKU-tauglich!

Ich hoffe dieser kleine Überblick hat euch gefallen und ihr konntet einige Ideen für euch mitnehmen. 🙂

Bis Ende der Woche kommt dann auch schon das neue Herbst-Rezept für euch online. Habt ihr spezielle Herbst-Schmaus-Wünsche? 🙂 Schreibt es mir doch hier in die Kommentare oder bei Facebook.

Alles Gute

Euer Phefux

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: