Phefux Blog

Würzige, eiweißarme One-Pot-Pasta

WERBUNG – da Markennamen genannt und Marken gezeigt.

Hallo liebe Phefux-Leser,

Heute habe ich, wie gestern versprochen, ein leckeres Rezept für euch!

One-Pot-Pasta ist eine schnell gemachte, leckere Mahlzeit. Diese wird, wie der Name schon verrät, in nur einem Topf gekocht. So hat man wenig Abwasch und die Aromen der Zutaten können sich gegenseitig super ergänzen.

Nehmt bitte für alle One-Pot-Pasta-Rezepte immer einen beschichteten Topf. Alle PKU-Nudeln sind sehr stärkehaltig und euch würde das Gericht ansonsten anbrennen. 🙂

Kennt ihr eigentlich schon alle meine anderen One-Pot-Ideen?

One-Pot-Chilli

One-Pot-Gemüse-Couscous

One-Pot-Pasta-Traditionell

One-Pot Brokkoli-Pasta

In letzter Zeit bekomme ich einige Anfragen, auch mal günstige Rezepte einzustellen. 🙂 Die Zutaten für diese One-Pot-Pasta sind sehr günstig, die Aromen ergänzen sich prächtig und man kann sie qausi zu jeder Jahreszeit realisieren.

Die Portion wird schön groß und reicht für 1 bis 2 Personen. Ich mache zwei Versionen. Eine Version für PKUler*innen mit wenig Phe-Toleranz pro Tag (mit Oliven) und eine weitere Version für eine höhere Phe-Toleranz (mit Erbsen).

Ihr braucht (für eine große Portion):

75g eiweißarme Fusilli Nudeln (roh gewogen) – 15 Phe (mit Premium Pasta von metaX berechnet)

1 Esslöffel Olivenöl (oder Rapsöl) – 0 Phe

100g Möhre – 31 Phe

100g Zwiebel – 40 Phe

15g grüne Oliven oder (!) 15g TK-Erbsen – ca.8 Phe oder ca. 50 Phe

1 Teelöffel Gemüsebrühe – ca. 18 Phe

1 Teelöffel Oregano – ca. 3 Phe

1 Teelöffel Paprika Edelsüß (wichtig für das Aroma) – ca. 5 Phe

Salz, Pfeffer

ca. 200ml Wasser – 0 Phe

Gesamt-Phe: Mit Oliven 120 Phe auf die gesamte Portion – Mit Erbsen 162 Phe.

(Bitte beachtet, dass ich keine Diätassistentin bin, die Werte zwar gewissenhaft errechne, aber nur mit Nährwerttabelle und Hersteller-Angaben arbeiten kann!)

Step 1: Die Zwiebel in halbe Ringe schneiden.

Step 2: Die Möhre in kleine, grobe Würfel schneiden.

Step 3: Beides zusammen mit dem Olivenöl im beschichteten Topf gut anschwitzen. Jetzt müsst ihr euch entscheiden, ob ihr Oliven oder Erbsen hinzufügen mögt. Die kommen nämlich jetzt auch schon dazu. 😉 (Ich mache weiter mit der Erbsen-Version 😉 )

Step 4: Sobald das Gemüse gut angeschwitz ist, die Nudeln und das Wasser in den Topf geben.

Step 5: Das ganze nun bei starker Hitze zum kochen bringen und schon mal das Oregano hinzufügen,

Step 6: Sobald alles kocht, mit Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer würzen und die Pasta bei mittlerer Hitze ca. 12 Minuen köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren. Wir warten bis das Wasser verdunstet ist und alles schön weich gekocht hat.

Step 7: Sobald das Wasser verkocht ist, muss mehr gerührt werden. Den Topf dann von der Hitze nehmen und zum Abschluss einen Teelöffel Paprika Edelsüß unterrühren und die One-Pot-Pasta fünf Minuten ohne weitere Hitze durchziehen lassen. Ihr werdet sehen, wie sämig alles wird. Mjam! Bitte auch nicht nochmal anbraten oder aufkochen, da das Paprika-Gewürz ansonsten bitter wird.

Step 8: Servieren und direkt genießen. Die One-Pot-Pasta kann auch super für die Bento-Box vorgekocht werden. 🙂

Bis ganz bald!

Euer Phefux Marianne

2 Kommentare

  1. Dieter Jochmann

    Das wird echt lecker schmecken. Für die Normalos könnten Standartnudeln verwendet werden und die ganze Familie hätte ähnliche Gerichte. Klasse Sache
    Gruß Dieter.

    Antworten
    1. Der Phefux (Beitrag Autor)

      Genau. Das ist eine leckere Sache, die so gut wie immer passt. 🙂

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung meines Blogs stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Du kannst in der Datenschutzerklärung nachlesen, wie du Cookies jederzeit entfernen und/oder in deinem Browser deaktivieren kannst. Viel Spaß auf dem Phefux-PKU-Blog! :) Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen