XPhe Hello10blau – Aminosäure in Riegelform – wenn der kleine Aminohunger kommt ;)

Hello10blau in der SonneHurra! Wie genial ist das denn bitte?

Aminosäure in Riegelform!

metaX hat mir mein Probe-Paket mit dem neuen XPhe Hello10 Riegel zugeschickt. Natürlich werde ich euch direkt teilhaben lassen, wie ich ihn finde.


 

Der erste Eindruck:

Also, was ich super finde ist, dass er so unauffällig ist! Ich habe zwar keine Probleme meine Aminosäure unterwegs in einem Schüttelbecher „anzuschütteln“, aber es ist einfach mal schön, sich keine Gedanken machen zu müssen. Gerade unterwegs in der Uni, beim Job oder wenn man mit Bekannten unterwegs ist, eine super Sache! Auch im Restaurant oder in der Mensa ist der Riegel unauffällig und gut einzunehmen – na ja, eher wegzumampfen. 🙂

Xphe Hello10 hat 10g Eiweißäquivalent. Wenn ihr also z.B. 50g Eiweiß aus Aminosäuremischungen pro Tag nehmen müsst könnt ihr super morgens einen Aminosäureshake trinken, mittags den Hello10-Riegel essen und abends nochmal einen Aminosäureshake. So seid ihr über den Tag flexibler, da ihr mittags nichts anrühren oder shaken müsst.

Der Riegel passt auch super in die Sporttasche! Und ihr wisst,ich versuche etwas mehr Bewegung in meinen Alltag zu integrieren und wieder etwas mehr Sport zu machen (hier geht’s zum Artikel). Da ist es praktisch, wenn man die Aminosäure direkt dabei hat.

(metaX hat übrigens auch noch eine Aminosäuremischung (XPhe energy), der Kohlenhydrate und Fette zugesetzt sind. Diese Aminosäuremischung ist besonders gut, wenn man mehr Sport macht und wieder neue Energie tanken muss)

Sporttasche, Hello10blau von metaX

Den Hello10 habe ich jetzt mal in meinem Alltag getestet. Hier seht ihr wie gut sich der Aminosäure-Riegel unterwegs macht. Er hat Platz in der kleinsten Tasche. Besonders cool finde ich, dass man ihn auch in einer kleinen Partytasche mit dabei haben kann. Für den kleinen Hunger zwischendurch. 😉

Man kann den Hello10-Riegel einfach direkt essen. Aufreißen und los geht’s!

Egal ob zu Süßkartoffelpommes, auf dem regnerischen Campus, in einer kleinen Pause zum Kaffee – XPhe Hello 10 passt immer! 🙂

Und der Geschmack?

Er schmeckt fruchtig – irgendwie nach getrocknetem Apfel und Beeren. Leicht nach einem normalem Fruchtriegel wie z.B. von Hipp oder aus dem Reformhaus von allos. Ich war erstaunt, wie sehr sich die Aminosäure im Hintergrund hält. Und ich finde er macht kurzfristig satt. So wie ein kleiner Energie-Riegel. 🙂

Also auf jeden Fall eine Aminosäure, die man auch zwischendurch gut nehmen kann, da kein zu starker Aminosäuregeschmack durchkommt. Ich empfehle euch zum Riegel ein Glas Wasser oder anderes Getränk zu trinken. Das mache ich aber generell auch bei anderen Fruchtschnitten-Riegeln oder Schoko-Riegeln, da sie etwas kompakt sind

Wie schmeckt er euch denn? Habt ihr euch schon eine Probe bestellt

Ich bin auf eure Erfahrungen gespannt!

Liebe Grüße

Euer Phefux

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.