Phefux Blog

Leckere kleine Flammkuchen-Fladen

Werbung, weil Markennennung und Marken zu sehen sind. Aber alles selbst gekauft.

Mein Blog läuft mit ja mit WordPress. Und da gab es gestern ein großes Update. Ich musste mich erst mal mit den neuen Strukturen anfreunden. Entschuldigt deswegen, dass das neue Rezept erst heute „on“ kommt. 😊

So kurz vor Weihnachten gibt es nur ein kleines, schnelles Rezept. Diese leckeren Flammkuchen-Fladen eignen sich super für die Brunch-Tafel oder auch gerne mal als Snack zwischendurch.

Ihr braucht (für 4 Stück):

250g Sunny – 20 Phe

3g Trockenhefe – 52 Phe

2 Esslöffel Öl – 0 Phe

20g Maismehl – 89 Phe

Für den Belag:

100g Porree – 63 Phe

70g rote Paprika – 44 Phe

60g Creme Fraiche

Salz, Pfeffer, Kümmel

Gesamt-Phe: 337 Phe, pro Fladen: ca. 85 Phe

(Bitte beachtet, dass ich keine Diätassistentin bin, die Werte zwar gewissenhaft errechne, aber nur mit Nährwerttabelle und Hersteller-Angaben arbeiten kann!)

Step 1: Das Sunny Mehl, die Trockenhefe und das Öl in eine Schüssel geben.

Step 2: Das Maismehl abwiegen und zusammen mit etwas Salz hinzugeben.

Step 3: Mit 200g lauwarmen Wasser zu einem Teig verrühren.

Step 4: Auf einem Backblech aus dem Teig vier Fladen formen. Das geht am besten mit einem nassen Löffel – so kann man die Fladen richtig schön formen.

Step 5: Nun in einem Topf den kleingeschnittenen Porree und den kleingeschnittenen Paprika mit ein wenig Öl anschwitzen und mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.

Step 6: Die Gemüsemischung mit der Creme Fraîche mischen und dann auf den Fladen verteilen.

Step 7: Die kleinen Flammkuchen-Fladen kommen nun bei 200 Grad für ca. 25 Minuten in den Backofen.

Verlebt schöne Weihnachtsfeiertage!

Euer Phefux Marianne

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.