Phefux Blog

Eiweißarme Mini-Tomaten-Bagel

Werbung, da Markennamen genannt und gezeigt

Hallo ihr Lieben,

Nein, ich habe euch trotz meines Gangs zu Instagram nicht vergessen!

Ich habe die letzten Tage für euch eine Menge neuer Rezepte getestet und verfeinert und bin nun endlich so weit, diese mit euch zu teilen!

Es ist also mal wieder Zeit für eine #Phefux #Bloggerwoche. Wow! Das haben wir lange nicht mehr gemacht. 🙂

Diese Woche steht alles im Zeichen von leckeren Snacks. Ich habe ja schon länger eine Facebook-Gruppe zum Thema Bento-Boxen und da mussten endlich mal wieder Brotdosen-taugliche Rezepte her!

Also: Es wird Mini, es wird eiweißarm, es wird herzhaft und es wird “bageltastisch” gut! Was kann man sich von einem herzhaften Snack mehr wünschen?

Das wird der Star in eurer Brotdose – zusammen mit Frischkäse, einem kleinen Salatblatt sind die Mini Bagel einfach der Hit!

Ihr braucht (für 38 Mini Bagel):

200g Sunny Mehl – 16 Phe

2 Esslöffel Olivenöl – 0 Phe

3,5g Hefe – 60 Phe

2 Esslöffel BallastoMaxx – ca. 2 Phe

1 Teelöffel Kräuter der Provence – ca. 10 Phe

1 Teelöffel Salz – 0 Phe

1/2 Teelöffel Paprika Edelsüß Pulver – ca. 5 Phe

95 g Tomaten (bitte frisch klein gehackt und keine Dosentomaten) – ca. 30 Phe

200ml warmes Wasser

Eine Mini-Donutform(oder ihr spritzt die Bagel einfach aus der Hand aufs Backblech – mit Donutform werden sie aber gleichmäßiger und fluffiger)

Einen Spritzbeutel (oder einen Gefrierbeutel 😉 )

Gesamt-Phe: 123 Phe, das macht pro Bagel ca. nur 4 Phe!

(Bitte beachtet, dass ich keine Diätassistentin bin, die Werte zwar gewissenhaft errechne, aber nur mit Nährwerttabelle und Hersteller-Angaben arbeiten kann!)

Step 1: Das Mehl in eine Schüssel geben

Step 2: Die Hefe, das Salz und das Olivenöl hinzugeben.

Step 3: BallastoMaxx und die Gewürze (Kräuter der Provence und Paprika Edelsüß) zugeben.

Step 4: Die Tomaten richtig schön klein schneiden. Bitte verwendet frische Tomaten, da das Rezept mit Dosentomaten nicht so gut wird.

Step 5: Die Tomaten hinzugeben.

Step 6: Das warme Wasser zugeben und mit dem Löffel oder Spatel das Ganze zu einem glatten Teig verrühren.

Step 7: Einen Spritzbeutel befüllen und die Bagel in die Form spritzen. Ihr könnt, wie oben schon genannt, auch gerne die Bagel aus der Hand auf ein Backblech spritzen.

Step 9: Die kleinen Bagel nun 15 Minuten gehen lassen. Hinten seht ihr auch den Test frei Hand – ziemlich unperfekt, aber lecker sind sie auch so geworden.

Step 10: Dann kommen die Mini Tomaten Bagel für 15 bis 20 Minuten bei 200 Grad in den Ofen.

Tadaa! Fertige, leckere, saftige Minibagel!! Mit einem Happs, sind die weg. 😉

Ich bin hin und weg von diesem neuen Rezept und werde es bestimmt ganz oft für meine Brotboxen verwenden.

Bis bald in der #Phefux #Bloggerwoche!

Euer Phefux Marianne

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: