Phefux Blog

Phefux Zwangspause

Hallo ihr Lieben,

Leider gab es in letzter Zeit kaum Ideen, Rezepte oder Reportagen von mir. Und das tut mir total leid! Ich bin momentan total platt und krank (Vermutung liegt auf Bronchitis) – und durch die pandemischen Zustände durfte ich nur mit meiner Ärztin telefonieren und nicht in die Praxis kommen.

Glücklicherweise kennt sie mich gut und konnte mir weiterhelfen. Deswegen liege ich im Bett und kuriere mich aus. Zudem gelte ich nun zur Risikogruppe und verbleibe in häuslicher Quarantäne.


Mittlerweile geht es mir so weit besser, dass ich euch diese Zeilen hier schreiben kann.
Es wird aber noch ein, zwei Wochen dauern bis ich wieder für euch da sein kann. Und das tut mir so unendlich leid! Ich denke oft an euch!


Ich hatte so viel für euch geplant. Aber jetzt heißt es noch: Ausruhen! Ich möchte alsbald wieder für euch da sein!


Zudem bin ich in Sorge um meine Eltern, die in Italien festsitzen und zu denen ich nur sporadisch telefonischen Kontakt halten kann. Das sind einfach Dinge, die mich momentan sehr einnehmen.
Ich hoffe, dass sich die Umstände verbessern. Es ist momentan ja auch eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe!

Bis ganz bald!

Euer Phefux Marianne

Ein Hinweis noch: Ich bitte euch, wenn ihr raus geht, andere Menschen zu schützen, indem ihr eine (selbtgenähte, selbtgebastelte) Maske aufzieht. Infos darüber erhaltet ihr auf www.maskeauf.de

Werbung, wegen Link

2 Kommentare

  1. Dennis

    Gute Besserung

    Antworten
  2. Jessica

    Gute Besserung!!!!!!

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: