Phefux Blog

Phefux-Info-Freitag: Lernt die Reha-Klinik in Murnau kennen!

Meine lieben Phefux-Leser:innen,

Es ist PKU Awareness Month! Und dieses Jahr wollte ich etwas ganz Besonderes für euch machen! Und es hat geklappt! Ich bin so stolz und aufgeregt, es endlich mit euch zu teilen!

Ganz oft kam in der PKU-Community die Frage auf, wo man mit PKU „zur Reha fahren kann“. Und immer, wenn dabei Murnau zur Sprache kam, lagen die Informationen über eine Reha-Maßnahme dort im Dunkeln.

Als Phefux mit Phefux-Spürsinn, wollte ich da natürlich Licht ins Dunkle bringen und habe es geschafft, direkt mit der Klinikleitung und den Diätassistentinnen zu reden und Informationen aus erster Hand zu bekommen.

Und wow! Dabei habe ich so viele Informationen und Einblicke bekommen dürfen, dass ich diese über einen längeren Zeitraum mit euch teilen werde. Damit alle Aspekte beleuchtet werden können, habe ich mir eine Aufteilung überlegt, denn es soll ja auch noch genügend Platz für Phefux-Rezepte, eure Ideen und ein paar Aktionen bleiben.

Immer freitags geht es jetzt also um einen Aspekt der PKU-Rehabilitation, und wie Murnau das alles umsetzt.

Aber ich möchte, dass aus diesem Freitags-Termin etwas Nachhaltiges wächst. Und ganz im Sinne der PKU Awareness, habe ich mir gedacht, daraus dann weiter im Jahr den Phefux-Info-Freitag werden zu lassen.

Jeden Freitag werde ich also versuchen, immer die neuesten Informationen rund um alles, was uns in der PKU-Community bewegt für euch herauszufinden und an euch weiterzugeben. 🙂 Quasi eine PKU-Awareness übers gesamte Jahr verteilt!

Dann lasst uns direkt mal mit dem ersten Phefux-Info-Freitag starten:

Eine erste dringende Frage bei einer Reha ist ja zumeist: Wie sieht es vor Ort aus? Wo liegt die Klinik überhaupt? Was erwartete mich da? Dann schauen wir uns das doch mal an.

Die Klinik Hochried liegt in Murnau, direkt am schönen Staffelsee. Murnau selbst liegt ca. 80 km südlich von München und ca. 30 km nördlich von Garmisch-Partenkirchen. Also im Süden von Bayern. Die Umgebung könnt ihr sehr gut auf dem ersten Foto in diesem Beitrag sehen. Aber es gibt auch ein tolles YouTube-Video, welches die Umgebung sehr gut zeigt. Hier bekommt man einen guten Eindruck.

Die Klinik Hochried ist inmitten eines schönen Parks gebettet und hat einen eigenen, direkten Zugang zum wunderschönen Staffelsee.

Die Klinik Hochried in Murnau gehört zudem zu einem Klinikverbund der KJF.  Sie und zwei weitere Kinderrehakliniken sind seit Jahrzehnten auf die Betreuung und Beratung von Patienten und Patientinnen spezialisiert.

Die Klinik Hochried betreut Patienten mit den verschiedensten Erkrankungen (man spricht von Indikationen), wie z.B. Adipositas, Epilepsie, Darmerkrankungen, Asthma, Autismus, ADHS, Essstörungen, Entwicklungsstörungen, Diabetes mellitus, Mangelernährung, Mukoviszidose, und vieles mehr!

Was für uns aber natürlich am Wichtigsten ist: sie betreuen auch Patienten und Patientinnen mit seltenen angeborenen Stoffwechselerkrankungen!! Neben PKU (also unsere Phenylketonurie) auch Homocystinurie, Propionacidämie, MSUD, Metylmalonacidämie, Harnstoffzyklusdefekte, Fettstoffwechselstörungen, Galaktosämie und Glykogenosen. (Falls ihr die ganzen artverwandten Stoffwechselstörungen nicht kennt, habe ich jeweils für euch einen passende Online-Artikel hinterlegt. Denn ich musste mich da auch erstmal einlesen und kannte nicht alle. Wow! Wenn ihr den Verlinkungen folgt, kommt ihr auf verschiedene Webseiten, für deren Inhalt ich keine Verantwortung übernehmen kann.)

Aber jetzt zur Klinik an sich:

Das Haupthaus der Klinik Hochried ist eine wunderschöne alte Villa, in der man sich sofort wohl fühlt.

In den anderen Gebäuden sind die Therapieräume und die Zimmer für die Patienten angelegt. Schulpflichtige Kinder können während des Reha-Aufenthalts weiterhin dort schulisch gefördert werden.

Des Weiteren verfügt die Klinik Hochried über Sport- und Spielangebote wie z.B. ein großer Spielplatz, Schwimmbad und Sporträume.

Hier kommt jeder auf seine Kosten- groß und klein!

Und wer jetzt neugierig geworden ist, wie die Behandlung während einer Reha in Murnau aussieht, sollte die nächsten Freitage die Artikel nicht verpassen…

Denn wie es weitergeht, werdet ihr nächste Woche sehen. 🙂 Es gibt auf jeden Fall eine Menge Informationen und Einblicke, die euch erwarten!

(Und am Sonntag gibt es übrigens das Gewinner-Rezept aus eurem Rezepte-Voting als Step-by-Step-Rezept! Yeah!)

Bis ganz bald!

Euer Phefux Marianne

1 Kommentar

  1. Pingback: Phefux-Info-Freitag: Lernt Herrn Dr. Springer (Leiter der Reha-Klinik Murnau) kennen – Phefux Blog

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: